Zum Inhalt springen

ACG-Darstellende Geometrie

Unterricht

Darstellende Geometrie, bzw. ACG (Angewandte Computergestützte Geometrie), wird in der 7. und 8. Klasse im Ausmaß von je 2 Wochenstunden unterrichtet.

Außerdem ist es möglich in diesem Fach schriftlich und/oder mündlich zu maturieren.

 Der Unterricht teilt sich in das Arbeiten mit einer professionellen CAD-Software, wir verwenden MicroStation, und Arbeiten mit Geodreieck und Bleistift, auch Freihandzeichnen ist fixer Bestandteil des Unterrichts.

Dieser Mix trainiert das räumliche Denken und Vorstellungsvermögen sowie die Kreativität und Problemlösungskompetenz in einer (technisch) immer anspruchsvoller werdenden Welt.

Anwendungsbereiche der Darstellenden Geometrie finden sich beispielsweise in Bereichen wie Architektur, Bauingenieurwesen, Vermessungswesen, Robotik/Mechatronik, Industrial Design, Medizintechnik, Bionik genauso wie in der Chirurgie, Psychologie oder Kunst.

 Das Bearbeiten, Entwerfen und Konstruieren von virtuellen Modellen real existierender Objekte, erlaubt eine Annäherung an praxisrelevantes, angewandtes Betreiben von Geometrie.