Zum Inhalt springen

Bewegung und Sport

Bewegung und Sport

Unterricht

Unser Ziel im Sportunterricht ist es, den SchülerInnen ein vielfältiges Angebot an Sportarten und Bewegungsformen anzubieten. Dabei soll der lustvolle Umgang mit und die Freude am Sport entwickelt und ausgebaut werden. Insbesondere wollen wir Anreize für die außerschulischen Sportaktivitäten schaffen. Im Unterricht wird gleichsam Raum geschaffen, individuelle Neigungen, Begabungen und Kreativität der Kinder und Jugendlichen kennen zu lernen und zu fördern.

 

Über den Erwerb verschiedener sportmotorischer Fähigkeiten und Fertigkeiten etwa in den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer werden so Kompetenzen aufgebaut, die den SchülerInnen ein weites Feld an sportlichen Anwendungsmöglichkeiten zu selbstorganisierten Bewegungsaktivitäten eröffnen. Dies gilt für die großen Sportspiele (Fußball, Handball, Basketball, …) ebenso wie für die Bereiche Leichtathletik, Schwimmen, Schilauf, Boden- und Gerätturnen und vieles andere mehr. Komplementär dazu soll Sportunterricht stets Möglichkeiten sozialen und kognitiven Lernens als integralen Bestandteil aufweisen.

All dem zugrunde gelegt ist die Gestaltung einer angenehmen Unterrichtsatmosphäre: Es geht also um die Vermeidung psychisch belastender Situationen sowie um das Ausbreiten zahlreicher Schaffens- und Erfolgserlebnisse für unsere SchülerInnen. Denn so wird schließlich die Basis unseres angestrebten Zieles eines (im Idealfall) lebenslangen Sporttreibens gelegt.